Impressum UND Allgemeine Nutzungsbedingungen der mobilen Anwendung MYDS

 

1 – IMPRESSUM

Die Anwendung MyDS (nachfolgend „die Anwendung“ genannt) wird herausgegeben von AUTOMOBILES CITROËN (nachfolgend „Hersteller“ genannt), Aktiengesellschaft, eingetragen im Handelsregister Nanterre unter der Nummer 642 050 199, mit Hauptsitz in 7 Rue Henri Sainte-Claire Déville, 92500 Rueil-Malmaison.

 


- Vorstand/CEO: Linda Jackson

- Verantwortlicher Herausgeber: Anne Fenninger

- Verantwortlich für die Anwendung: Stéphane Salomon

- Download-Plattform: Google Play und App Store

 

DS Automobiles Deutschland Kundenbetreuung: 0800 190 1955

E-Mail: kontakt-ds@dsautomobiles.com 

 

2 – ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN

 

1° VORWORT

 

Die Anwendung MyDS App (nachfolgend „die Anwendung“ genannt) ist eine kostenlose mobile Anwendung zur persönlichen Information der Nutzer, die iOS 8 oder eine spätere Version bzw. Android 4 oder eine spätere Version erfordert.

 

Der Zugriff auf die und Nutzung der Anwendung unterliegen den nachfolgend angegebenen allgemeinen Nutzungsbedingungen (nachfolgend „die allgemeinen Nutzungsbedingungen“ genannt) sowie den geltenden Gesetzen und/oder Vorschriften. Mit Verbindung zur und Zugriff auf die Anwendung erkennt der Nutzer die Bestimmungen der allgemeinen Nutzungsbedingungen in vollem Umfang und vorbehaltlos an.

 

2° ZUGRIFF AUF DIE ANWENDUNG

 

Die Anwendung ist für volljährige natürliche Personen bestimmt (nachfolgend „Nutzer“ genannt), gleich ob sie ein Fahrzeug verwenden oder nicht.

 

Um die Anwendung nutzen zu können, muss der Nutzer über ein kompatibles und mit iOS 8 oder einer späteren Version oder Android 4 oder einer späteren Version ausgestattetes Smartphone verfügen (nachfolgend „Smartphone“ genannt).

 

Der volle Funktionsumfang der Anwendung kann nur genutzt werden, wenn der Nutzer beim ersten Öffnen der Anwendung ausdrücklich akzeptiert, dass die letzte GPS-Position seines Fahrzeugs gespeichert und an die Anwendung übermittelt wird.

 

Verwendet der Nutzer die Anwendung ohne ein Fahrzeug zu besitzen, kann er die Funktionen und Informationen der Anwendung nur eingeschränkt nutzen (Zugang zu den persönlichen Daten, zum Newsbereich und zur Händlersuche).

 

Um die Funktionen der Anwendung nutzen zu können, muss der Nutzer vorab ein persönliches Konto anlegen, indem er die folgenden Pflichtfelder ausfüllt: Anrede, Name, Vorname, Passwort. Nach der Aktivierung seines Kontos kann der Nutzer auf die Inhalte der Anwendung zugreifen.

Falls der Nutzer ein Fahrzeug besitzt, kann er seinem persönlichen Konto ein oder mehrere Fahrzeuge mithilfe der VIN-Nummer (Fahrzeug-Identifizierungsnummer) hinzufügen.

 

Vorbehaltlich der Eignung der seinem persönlichen Konto hinzugefügten Fahrzeuge kann der Nutzer sein Smartphone mit seinem gespeicherten Fahrzeug verbinden und die Funktionen nutzen, mit denen Daten vom Fahrzeug an die Anwendung übertragen werden. Um sicherzugehen, dass bestimmte Funktionen funktionieren, muss sich der Nutzer vor dem Start des Fahrzeugs vergewissern, dass der Bluetooth®-Modus seines Smartphones aktiviert ist.

 

Der Nutzer kann jederzeit sein MyDS Konto über das Nutzermenü auflösen. Daraufhin werden alle in der Anwendung MyDS App gespeicherten Daten gelöscht. Ihre Verträge und Abos bleiben jedoch bestehen. 

 

Um das Funktionieren einiger Elemente der Anwendung zu gewährleisten, sollte der Benutzer vor dem Start des Fahrzeugs sicherstellen, dass die Bluetooth®-Funktion seines Smartphones aktiviert ist.

 

Außerhalb des Bluetooth®-Modus kann die Anwendung auch mit der Connect Box arbeiten, wenn der Benutzer einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen hat.

 

Um die Vorteile der Connect Box nutzen zu können, muss der Nutzer über ein Fahrzeug mit dieser Ausstattung verfügen, beim Händler einen entsprechenden Vertrag abschließen und einen Sicherheitscode ("Code Secure") erhalten. Der Benutzer muss diesen Code in die Anwendung eingeben, um die Daten vom Fahrzeug direkt in die Anwendung zu übertragen, wenn die Connect Box aktiviert ist.

 

Wenn der Benutzer die Connect Service Box erhält, muss er sein Bluetooth® nicht einschalten, um seine Fahrdaten neu zu laden.

 

Die Anzeige der Fahrdaten hängt von der Qualität der Netzabdeckung (GSM) des Fahrzeugs zum Zeitpunkt des Fahrtendes ab.

 

 

3° INFORMATIONEN ZUM INHALT DER ANWENDUNG

 

Die Anwendung ermöglicht es, die Informationen des Fahrzeugs an das Smartphone des Nutzers zu senden, um die folgenden Funktionen nutzen zu können:

 

3.1    Für mit iOS 8 oder einer späteren Version und Android 4 oder einer späteren Version kompatible Smartphones:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Fahrdaten können bei Nutzung der Bluetooth-Verbindung manchmal versehentlich übertragen werden. Diese Fahrten werden nur zu Informationszwecken in der Liste der Fahrten angezeigt, werden aber bei der Berechnung der Statistiken nicht berücksichtigt.

 

 

 

 

 

Diese geschützten Elemente sind Eigentum des Herstellers, ihren Tochtergesellschaften und/oder Dritten, die der Hersteller die Nutzungsberechtigung erteilt haben. Jede Reproduktion, Abbildung, Nutzung, Anpassung, Änderung, Einbindung, Übersetzung oder Vermarktung, gleich ob ganz oder teilweise, in welcher Art, Form, nach welchem Verfahren und auf welchem Informationsträger (Papier, digital, …) auch immer, der Anwendung ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung vom Hersteller unzulässig, sofern sie nicht nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen ausnahmsweise zulässig sind. Zuwiderhandlungen können eine Verletzung des Urheberrechts und/oder des Muster- und Modellrechts und/oder des Markenrechts darstellen und mit Geld- oder Freiheitsstrafe oder mit Geldbuße unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Bestimmungen des anzuwendenden Rechts geahndet werden.

 

5° PERSÖNLICHE DATEN – DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Zur Erbringung der in Artikel 3 beschriebenen Funktionen sammelt und übermittelt das Fahrzeug via Bluetooth® verschiedene Informationen zum Fahrzeug und seiner Verwendung: Warnungen im Zusammenhang mit der Nutzung und/oder Wartung des Fahrzeugs, wie oben aufgeführt, die letzte GPS-Position des Fahrzeugs mit Uhrzeit und Datum sowie die GPS-Position des Ziels des Nutzers, die in sein eingebautes Navigationssystem eingegeben wurde, und das Datum des Fahrtendes. Mit der Anerkennung der vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen akzeptiert der Nutzer, dass diese Daten somit gesammelt und an die Anwendung übertragen werden.

 

Zu welchem Zweck erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch AUTOMOBILES CITROËN und welches ist die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung? 

 

Wir erfassen die Informationen zu den folgenden Zwecken:

Verwalten und Optimieren der

Kundenbeziehung.

 

 

Durchführung von Sondierungen, Umfragen oder Statistiken zum besseren Bewerten der Produktqualität und Vorhersehen der Kundenbedürfnisse

 

 

 

Analyse und Optimierung der Funktionalitäten der Site.

 

 

Versand von Informationen über unsere Werbeangebote, Neuheiten und Events (Newsletters, Einladungen, Fragebögen, Umfragen und sonstige Veröffentlichungen).

Die Verarbeitung dieser Informationen ist begründet durch:

Das legitime Interesse von AUTOMOBILES CITROËN, die Zufriedenheit und Betreuung ihrer Kunden zu gewährleisten.

 

Das legitime Interesse von AUTOMOBILES CITROËN, die Qualität ihrer Produkte zu bewerten, die Bedürfnisse und die Zufriedenheit ihrer Kunden vorherzusehen und dementsprechend neue Funktionalitäten zu entwickeln.

 

Das legitime Interesse von AUTOMOBILES CITROËN, den Service zu verbessern und einen Service von überlegener Qualität mit verbesserten Funktionen zu bieten.

 

Ihre vorherige Zustimmung, die in den vom Gesetz geforderten Fällen eingeholt wird, indem Sie das hierzu vorgesehene Kästchen ankreuzen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten an AUTOMOBILES CITROËN übermitteln.

 

AUTOMOBILES CITROËN kann verpflichtet sein, jegliche Information über den Nutzer in Einhaltung von geltenden Gesetzen oder Verordnungen, oder aufgrund einer juristischen oder administrativen Anforderung offenzulegen. 

 

Wer sind deren Empfänger?

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von AUTOMOBILES CITROËN an eine eingeschränkte Anzahl von Empfängern, je nach Zweck der Verarbeitung, wie folgt übermittelt:

 

Name des Empfängers

Grund der Übermittlung

1

Jede Konzerngesellschaft von AUTOMOBILES CITROËN.

Unterstützung der Recherche, Analyse und Entwicklung von Produkten, die durch die Groupe PSA erstellt werden.

 

2

Jeder Erbringer von Dritt-Dienstleistungen und/oder jegliche Konzerngesellschaft von AUTOMOBILES CITROËN, die für AUTOMOBILES CITROËN bei der Erbringung der Dienstleistungen tätig wird, die von Ihnen oder von AUTOMOBILES CITROËN zu den vorstehend aufgeführten Zwecken verlangt wurden.

Durchführen von Marketingkampagnen, Abhalten von Umfragen zur Kundenzufriedenheit und Unterbreiten von kundenspezifischen kommerziellen Angeboten.

3

 

Jeder durch eine Geheimhaltungsverpflichtung gebundene Geschäftspartner von AUTOMOBILES CITROËN

Für jede Nutzung der anonymisierten Daten zu statistischen Zwecken.

 

Werden Ihre personenbezogenen Daten nach außerhalb der EU weitergeleitet? 

AUTOMOBILES CITROËN kann sich veranlasst sehen, Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger mit Sitz in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) weiterzuleiten. Die Bedingungen für die Weiterleitung sind nach der geltenden Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten geschützt. Die Übermittlung erfolgt ausschließlich in Länder, die gemäß der EU-Kommission über ein angemessenes Datenschutzniveau entsprechend der EWR Standards verfügt. Die vollständige Liste dieser Länder ist verfügbar unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/adequacy/index_en.htm

Um eine Kopie des verwendeten Download-Dokuments zu erhalten, senden Sie bitte Ihren Antrag ab, indem Sie hier klicken (Rubrik „Verwaltung der persönlichen Daten“).

 

 

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Zu bestimmten Zwecken gespeicherte Daten werden so lange aufbewahrt, wie für den Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist, wie im vorstehenden Art. 1 definiert (für die Dauer des mit Ihnen geschlossenen Vertrags, entsprechend der Gesetzgebung, solange wir mit Ihnen in Geschäftsbeziehung stehen),- und anschließend anonymisiert oder gelöscht.

    1. Weitere Informationen finden Sie ebenfalls in der Richtlinie über Datenspeicherung von AUTOMOBILES CITROËN (siehe  www.dsautomobiles.de/rechtliche-hinweise-und-datenschutz.html  > 1.3. „Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten / Rechtsgrundlagen“).
    2. Ihre personenbezogenen Daten werden anschließend archiviert, um bei einem Streitfall oder einer Beanstandung während der für den Streitgegenstand geltenden Verjährungsfrist verwendbar zu sein.
    3. Die Aufbewahrungsdauer Ihrer von AUTOMOBILES CITROËN gesammelten personenbezogenen Daten kann entsprechend dem Zweck der Verarbeitung der Daten nach den folgenden Kriterien bestimmt werden:

Wie verwenden wir Cookies?

Wenn Sie eine unserer Websites besuchen oder unsere Apps oder sonstigen digitalen Tools verwenden, können wir vorbehaltlich Ihrer Zustimmung Cookies, Web-Beacons und weitere Technologien zum Sammeln der folgenden Daten verwenden:

Cookies sind kleine Textdateien, die an Ihr Endgerät gesandt und auf dessen Festplatte gespeichert werden, um unseren Websites und mobilen Apps das Erkennen zu ermöglichen, wenn Sie uns besuchen.

Welche Rechte haben Sie und wie können Sie sie ausüben?

Gemäß der geltenden Verordnungen und Gesetzen über den Schutz personenbezogener Daten verfügen Sie über das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Begrenzung der Verarbeitung, Erhalt einer Kopie von Ihren personenbezogenen Daten zu Ihren eigenen Zwecken oder zur Weiterleitung an einen anderen Dienstleister Ihrer Wahl (Portierbarkeit), sowie ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern eine Verarbeitung ihrer Daten nicht aufgrund anderer gesetzlicher Bestimmungen vorgeschrieben ist.

Sie können ebenfalls an AUTOMOBILES CITROËN Anweisungen darüber hinterlegen, was nach Ihrem Tod mit Ihren Informationen geschehen soll.

Sie können erteilte Einwilligungen zur Verarbeitung ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zur Ausübung dieser Rechte senden Sie bitte einen einfachen Antrag an die

Zur Ausübung dieser Rechte senden Sie bitte einen einfachen Antrag an DS Automobiles Kundenbetreuung – Edmund-Rumpler-Straße 4, 51149 Köln, oder klicken Sie hier: https://dsautomobiles-de-de.custhelp.com (Rubrik „Verwaltung der persönlichen Daten“).

Absender aus Deutschland können zur Geltendmachung ihrer Rechte Eingaben adressieren an DS Automobiles, c/o. Citroën Deutschland GmbH-Kundenbetreuung, Edmund-Rumpel Straße 4, 51149 Köln, oder an die E-Mail-Adresse kontakt-ds@dsautomobiles.com

Alle diese Rechte gelten innerhalb der von der geltenden Verordnung über den Schutz von personenbezogenen Daten vorgesehenen Grenzen. Sie können auch Ihr Recht ausüben, Klage bei der nationalen Datenschutzbehörde zu erheben. Sie können diese Beschwerde richten an: Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés, 3 Place de Fontenoy – TSA 80715 – 75334 PARIS CEDEX 07, www.cnil.fr.

Sie haben ebenfalls das Recht EU-DSGVO eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutzbehörde einlegen. Hinweise zu der für Sie zuständigen Datenschutzbehörde finden Sie unter:

www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

Geolokalisierungsdaten

Der Nutzer wird darüber informiert, dass die Nutzung der Anwendung das Sammeln von Geolokalisierungsdaten erfordert. Allerdings verfügt der Nutzer über die Möglichkeit, die Geolokalisierung seines Smartphones jederzeit zu deaktivieren und/oder die bisherigen diesbezüglichen Daten aus der Anwendung zu löschen. Der Nutzer wird darüber informiert und erklärt sich damit einverstanden, dass bei Deaktivierung der Geolokalisierung seines Smartphones die in Artikel 4 beschriebenen Funktionen „Mein Fahrzeug finden“ und „Abschluss meiner Fahrt“ nicht verfügbar sind.

  

Der Nutzer verpflichtet sich, unter seiner alleinigen Verantwortung jede Person, die das Fahrzeug nutzt oder im Fahrzeug Platz genommen hat, über das Sammeln der Geolokalisierungsdaten zu informieren.

 

 

6° SICHERHEIT

 

Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, die Anwendung bei stehendem Fahrzeug zu verwenden.

 

Das Hochladen der Informationen erfolgt bei Ausschalten der Zündung des Fahrzeugs.

 

Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Nutzung der Anwendung keine Veränderung vorzunehmen, mit der Viren in die Anwendung gelangen oder datentechnische, funktionelle oder andere Störungen auftreten könnten, durch welche die Funktion der Anwendung oder eines Servers oder eines Dienstes, der über die Anwendung zugänglich ist, beeinträchtigt werden könnten.

 

Bei der Nutzung der Anwendung oder eines Servers oder eines Dienstes, der über die Anwendung zugänglich ist, durch den Nutzer sind die geltenden nationalen oder internationalen Gesetze und Bestimmungen sowie die Rechte Dritter zu beachten; durch die Nutzung darf dem Image vom Hersteller keinerlei Schaden entstehen, gleich aus welchem Grund und in welcher Form.

 

7° VERANTWORTUNG

 

Der Nutzer ist für die Nutzung der Anwendung vollumfänglich allein haftbar. Der Hersteller und seine Tochtergesellschaften können für direkte oder indirekte Schäden wie zum Beispiel Sachschäden, Daten- oder Programmverluste oder finanzielle Schäden infolge der Nutzung der auf dem Smartphone des Nutzers installierten Anwendung oder der anderen Anwendungen nicht haftbar gemacht werden.

 

Der Nutzer ist für die Nutzung der Anwendung verantwortlich und trägt demzufolge die alleinige Haftung im Fall einer etwaigen Verletzung der Rechte Dritter, insbesondere – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – der Verletzung der Freiheit oder Privatsphäre, die aus der Nutzung der Anwendung durch ihn selbst oder die anderen Nutzer des Fahrzeugs resultieren könnte.

 

Der Hersteller übernimmt keinerlei Haftung im Fall einer gesetzeswidrigen, unsachgemäßen oder missbräuchlichen Nutzung der Anwendung oder der über die Anwendung empfangenen Informationen durch den Nutzer oder einen Dritten.

 

Der Hersteller übernimmt keine Haftung bei Unterbrechungen der Kommunikationsnetze für den Zugriff auf die Anwendung, bei vollständiger oder teilweiser Nichtverfügbarkeit der Anwendung, verursacht insbesondere durch den Telekommunikationsbetreiber, bei Übertragungsfehlern oder Problemen in Verbindung mit der Sicherheit der Übertragungen, bei Fehlern des Smartphones oder der Telefonleitung des Nutzers.

 

8° AUSSETZUNG ODER UNTERBRECHUNG DES ZUGRIFFS AUF DIE ANWENDUNG

 

Der Hersteller kann den Zugriff auf die Anwendung jederzeit vorübergehend oder endgültig in folgenden Fällen aussetzen: bei Verletzung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen durch den Nutzer, unbeschadet aller anderen Rechte oder Forderungen zugunsten des Herstellers, bei technischen Problemen in Verbindung mit der für den Betrieb der Anwendung eingerichteten Infrastruktur oder bei der Wartung der Anwendung.

 

9° AKTUALISIERUNG DER ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN

 

Der Hersteller behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu ändern und/oder zu aktualisieren, und kann Weiterentwicklungen der Anwendung anbieten.

 

Der Zugriff auf diese Weiterentwicklung kann eventuell das ausdrückliche Einverständnis mit einer neuen Fassung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen voraussetzen.

 

10° GELTENDES RECHT

 

Die Allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegen französischem Recht, sofern nicht zwingend anzuwendende rechtliche Vorschriften, die Anwendung anderer nationaler Rechtsvorschriften erfordern.

 

Im Fall von Rechtsstreitigkeiten bezüglich der Auslegung oder Erfüllung der vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen wird das zuständige Gericht nach den Regeln des französischen allgemeinen Rechts bestimmt, sofern nicht zwingend anzuwendende rechtliche Vorschriften, die Anwendung anderer nationaler Rechtsvorschriften erfordern.

 

Der Schutz, den die zwingenden Rechtsvorschriften des Wohnsitzstaats des Nutzers den Verbrauchern bieten, bleibt davon unberührt.

 

11° RECHTSSTREITIGKEITEN - MEDIATION AUF VERBRAUCHEREBENE

 

Im Fall von Rechtsstreitigkeiten ist AUTOMOBILES CITROËN um eine gütliche Einigung bemüht. Sofern keine außergerichtliche Einigung zustande kommt, wird ein Verbrauchernach Maßgabe des Artikels L.211-3 des frz. Verbraucherschutzgesetzbuchs informiert, dass vor eventueller Anrufung der zuständigen ordentlichen Gerichte und im Anschluss an eine schriftliche Reklamation an AUTOMOBILES CITROËN die Möglichkeit besteht, sich kostenlos an einen Mediatoren zu wenden, der in der von der Kommission zur Bewertung und Kontrolle der Mediation auf Verbraucherebene in Anwendung des Artikels L.615-1 des frz. Verbraucherschutzgesetzbuches erstellten Liste eingetragen ist, d. h. Médiation CMFM, durch Kontaktaufnahme per Post unter der folgenden Anschrift: Médiation Cmfm, 21 rue des Malmaisons – 75013 Paris oder über die Internetseite www.mediationcmfm.fr.

 

Es steht dem Endverbraucher frei, einen Mediationsversuch anzunehmen oder abzulehnen; im Falle eines Mediationsversuchs steht es jeder Partei frei, die vom Mediator vorgeschlagene Lösung anzunehmen oder abzulehnen.

 

Möchte der Verbraucher keine Mediation durchführen oder kommt keine außergerichtliche Einigung im Wege der Mediation oder durch Annahme der vom Mediator vorgeschlagenen Lösung zustande, ist der Verbraucher berechtigt, unmittelbar den Rechtsweg auf Basis der geltenden gesetzlichen Bestimmungen auszuschöpfen.